Das Fach Kunst stellt sich vor

Kunstunterricht findet zurzeit in den Klassen 5 – 7 und in der Klasse 9 statt.

In der Regel unterrichten wir zweistündig.

Jeder Standort (d. h. der Standort Neubeckum, der Standort Ludgerusstraße in Ennigerloh und der Standort Berliner Straße in Ennigerloh) verfügt über einen Kunstraum, dem ein Kunstvorbereitungsraum angegliedert ist.

In unserem Kunstunterricht verfolgen wir, die Fachschaft Kunst der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum, zum einen grundsätzliche Ziele wie die Entfaltung des schöpferischen Potenzials, die Förderung der Kreativität, die Entwicklung von handwerklichen Fertigkeiten sowie der individuellen Ausdrucksfähigkeit und zum anderen haben wir dabei genau die Kompetenzen vor Augen, die unsere Schüler dazu befähigen, mündige Erwachsene zu werden.

Das Fach Kunst leistet somit einen großen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler und Schülerinnen, denn besonders der Kunstunterricht bietet unseren Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, sich handlungsorientiert und in aktiver Weise mit Gegenständen der kulturellen und ästhetischen Umwelt, aber auch der sozialen Umwelt auseinanderzusetzen.

Das Fach Kunst

„stellt nicht nur Weltbezug her, sondert fördert auch Kompetenzen, die für wissenschaftlich-technische Leistungen unabdingbar sind, wie

  • exakte,     differenzierte Wahrnehmung im Allgemeinen und Ästhetischen,    
       
  • kritisches     Denken,    
       
  • die     viel geforderte (…) Kreativität,    
       
  • Disziplin     und Ausdauer,    
       
  • kognitive     Strategien,
       
  • soziale     Kompetenzen und    
       
  • psychomotorisches     Geschick. Das lehrt uns die neuere Hirnforschung.“
       

[Aus: Tschakert, Michael: Kunstdidaktik – Prüfungswissen. Theorie und Praxis. Augsburg 2012]

Darüber hinaus soll ein besonderer Schwerpunkt in der Förderung der kulturellen Teilhabe liegen.

Inhaltlich stehen im Zentrum des Kunstunterrichts die Vermittlung grundlegender gestalterischer, medialer und kunsthistorischer Kenntnisse sowie Verfahren und Methoden, um individuelle Gestaltungsabsichten realisieren zu können. Spielerisches Arbeiten, Erproben, Versuchen, Irren und Verwerfen sind als Arbeitsweisen ausdrücklich erwünscht.

Die bildnerischen Techniken sind sehr vielfältig; so wird z. B. gemalt, gezeichnet, modelliert, gebaut, gedruckt und vieles mehr. Die Arbeitsbereiche reichen dabei von der Malerei und Grafik über die Bereiche Foto/Film/Fernsehen, Plastik, Architektur und Design.

Dabei gibt unser Schulinterner Lehrplan für das Fach Kunst vor, welche Kompetenzen (hinsichtlich Fähigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten) unsere Schüler in den jeweiligen Jahrgangsstufen erreichen sollen.

Malaktion 1

Eine Malaktion auf dem Schulhof zum Thema „Das bin ich“

Malaktion 2

Malaktion 3

Klasse 64 Bild 1

Die Schüler und Schülerinnen arbeiten im Team.

Klasse 64 Bild 3

Klasse 64 Bild 2

Klasse 64 SuS arbeiten im Team

 

Kontakt

Standort Ennigerloh Ludgerusstraße
Jahrgang 5-7

Ludgerusstraße 1-3
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 929 562 22
Fax: 02524 / 92 95 62 23


Standort Ennigerloh Berliner Straße
Jahrgang 8-10
Gymnasiale Oberstufe

Berliner Straße 37
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 92 95 60
Fax: 02524 / 929 562 0


Standort Neubeckum
Jahrgang 5-10

Turmstraße 11
59269 Beckum-Neubeckum

Telefon: 02525 / 36 79
Fax: 02525 / 95 01 75


Schreiben Sie uns