(vas). Volles Haus hatte die Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum bei der dritten Expertentagung am vergangenen Mittwoch.

Ein halbes Jahr lang hatten sich acht Schülerinnen und Schüler des fünften Jahrganges und neun Schülerinnen und Schüler des siebten Jahrganges intensiv mit ihrem Expertenthema beschäftigt und boten den Zuhörern und Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm. Neben den Vorträgen war eine ansprechende Ausstellung vorbereitet. „Leider können nicht alle Schülerinnen und Schüler ihre Vorträge präsentieren, da dies den Zeitrahmen sprengen würde. Die von ihnen vorbereiteten Ausstellungen sind aber sehenswert", zeigte sich Schulleiterin Ellen Greiwe beeindruckt. Durch das Programm führten gekonnt Laura Müller und Marie Averberg.  Waren die jungen Akteure zu Beginn sehr aufgeregt, so legte sich dies im Laufe ihres Vortrages. Beeindrucken konnte insbesondere Annika Nordhues mit ihrem Thema „Musiktherapie", die in vielen medizinischen Bereichen Anwendung findet. Auch die erst 10jährige Meryem Öztürk zeigte keinerlei Aufregung und wusste mit ihrem Vortrag zur Entwicklung der Olympischen Spiele ihre Zuhörer in den Bann zu ziehen. Mit viel Liebe zum Detail hatte Anna-Lena Wiemann ihre Präsentation zum Thema „Japan" ausgestaltet und konnte sich sogar auf Japanisch bei ihren Zuhörern für deren Aufmerksamkeit bedanken. „Das haben die Schülerinnen und Schüler ganz prima gemacht und die Schule hat sich sehr gut präsentiert", hörte man es am Ende des Tages von allen Seiten. Die beiden Gruppen unter Leitung von Lehrerin Elke Schalkamp hatten zudem mit Unterstützung der Eltern und des Hauswirtschaftskurses der 7.5 für ein abschließendes Catering gesorgt, sodass in angenehmer Atmosphäre der Abend ausklang. In den kommenden Jahren soll die Begabtenförderung in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster weiter einen festen Platz im unterrichtlichen Alltag der Schüler haben und ausgebaut werden.

Experten

Kontakt

Standort Ennigerloh Ludgerusstraße
Jahrgang 5-7

Ludgerusstraße 1-3
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 929 562 22
Fax: 02524 / 92 95 62 23


Standort Ennigerloh Berliner Straße
Jahrgang 8-10

Berliner Straße 37
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 92 95 60
Fax: 02524 / 929 562 0


Standort Neubeckum
Jahrgang 5-10

Turmstraße 11
59269 Beckum-Neubeckum

Telefon: 02525 / 36 79
Fax: 02525 / 95 01 75


Schreiben Sie uns

Login