Am Donnerstag, 09.06.2016 wurden 24 Schülerinnen und Schüler für ihr ehrenamtliches Engagement im Rahmen einer kleinen Feierstunde durch eine Vertreterin der Stiftung „Aktive Bürgerschaft“ Katja Wüllner, die Schulleiterin Ellen Greiwe und den Bürgermeister Bertold Lülf geehrt.

Sie hatten sich im Rahmen des Projektes „sozial-genial“ der Stiftung „Aktive Bürgerschaft“ mindestens 20 Stunden freiwillig in ihrer Freizeit und in den Ferien in verschiedenen sozialen Einrichtungen engagiert und wertvolle Erfahrungen gesammelt. So unterstützten sie die Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher in den Kindergärten St. Jakobus und St. Franziskus Ennigerloh, St. Margaretha Ostenfelde, der AWO-Kita Pusteblume und der Caritas-Kita Ludgerushaus, sowie der Beckumer Wichtel e. V., aber auch die der Erzieherinnen und Erzieher der OGS der Mosaikgrundschule und St. Jakobus. Weiterhin arbeiteten sie zusammen mit den Pflegerinnen und Pflegern in den Altenpflegeeinrichtungen St. Josef, der Diakonie im Drubbel, der Seniorenresidenz am Markt und der Vitanitas in Beelen. Eine Schülerin half im Mammuttierheim in Tönnishäuschen, zwei weitere Schülerinnen sammelten Erfahrungen auf den Höfen Bettmann und Lohmann. Letztere bekam interessante Einblicke in die Arbeit mit gehandicapten Jugendlichen beim heiltherapeutischen Reiten. Weitere Schülerinnen und Schüler unterstützten Pfarrer Afflerbach in der Flüchtlingsarbeit, brachten den Minis des TSV Ostenfelde das Fußballspielen bei und organisierten die Ausleihe in der Kath. Bücherei St. Margaretha.

Alle waren sich einig, dass es für sie eine wertvolle Zeit gewesen sei, die ihnen auch geholfen habe, sich im Rahmen der Berufsorientierung über die verschiedenen Berufsfelder zu informieren. Die Arbeit habe großen Freude gemacht und der Dank der Menschen, mit denen sie zusammengearbeitet haben, war ein schöner Lohn.

Schulleiterin Ellen Greiwe hob den Mehrwert dieser Arbeit besonders hervor und dankte den Schülerinnen und Schülern für ihr großes Engagement. Diesem Dank schloss Bürgermeister Bertold Lülf sich an.  In einer Zeit, in der für Jugendliche oft der monetäre Gedanke eine große Rolle spiele, haben sich diese jungen Menschen dafür entschieden, sich ehrenamtlich zu engagieren. Sie seien ein Vorbild für andere!

Katja Wüllner von der Stiftung „Aktive Bürgerschaft“ freute sich über die hohe Zahl der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und wünscht, dass sich auch im kommenden Schuljahr  wieder viele Mädchen und Jungen für dieses Projekt begeistern.

 IMG 5362

Kontakt

Standort Ennigerloh Ludgerusstraße
Jahrgang 5-7

Ludgerusstraße 1-3
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 929 562 22
Fax: 02524 / 92 95 62 23


Standort Ennigerloh Berliner Straße
Jahrgang 8-10
Gymnasiale Oberstufe

Berliner Straße 37
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 92 95 60
Fax: 02524 / 929 562 0


Standort Neubeckum
Jahrgang 5-10

Turmstraße 11
59269 Beckum-Neubeckum

Telefon: 02525 / 36 79
Fax: 02525 / 95 01 75


Schreiben Sie uns