Ennigerloh/Neubeckum (vas) Zum zweiten Schulhalbjahr 2015/2016 bietet die Gesamtschule Ennigerloh- Neubeckum zum wiederholten Malein Kooperation mit der Wilhelms- Universität Münster eine Expertenausbildung an.

Im Rahmen dieser Ausbildung können besonders begabte Schülerinnen und Schüler ihr Können unter Beweis stellen. In kleinen Gruppen von maximal acht Kindern arbeiten die Schülerinnen und Schüler an einer Expertenarbeit zu einem Thema ihrer Wahl. Im Anschluss erstellen sie eine Power- Point- Präsentation und werden im Rahmen einer Expertentagung ihre Arbeit der Öffentlichkeit vorstellen. Begleitet werden die Gruppen von der Wilhelms- Universität Münster. Lehrerin Elke Schalkamp leitet dieses Gruppen bereits zum wiederholten Male und ist immer wieder vom Einsatz der Schülerinnen und Schüler begeistert. “Da die Schülerinnen und Schüler ihr Thema selber wählen können, weiß ich nie, auf welche Themen auch ich mich einlassen muss und ich lerne mit jedem Durchgang neue Themengebiete kennen.“ Unterstützung bekommt sie in diesem Jahr durch Peter Griesbach, der die Kinder am Standort Neubeckum begleiten und unterstützen wird. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei aber nicht nur viel über ihr Wunschthema, vielmehr steht das erste wissenschaftliche Arbeiten im Vordergrund. Wie finde ich sinnvolle Quellen, wie nutze ich sie, wie erschließe ich mir auch schwierige Texte, wo finde ich Experten, die mir weiter helfen, wie arbeite ich am PC, wie erstelle ich eine PPP und wie halte ich einen Vortrag sind nur Teilaspekte des sehr komplexen Prozesses, an dem im kommenden Halbjahr pro Standort nun acht Schüler teilnehmen werden. Dabei verlassen die Kinder für zwei Stunden den regulären Unterricht. Durch die Klassenkonferenzen wurden Kinder ausgewählt. Diese konnten sich bewerben und in einem gemeinsamen Gespräch den Projektleitern Schalkamp und Griebach wurden nun letztendlich die Teilnehmer ausgewählt. Im Juni diesen Jahren werden dann die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt. Über Ort und Termin wird rechtzeitig in der Presse berichtet werden.

Kontakt

Standort Ennigerloh Ludgerusstraße
Jahrgang 5-7

Ludgerusstraße 1-3
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 929 562 22
Fax: 02524 / 92 95 62 23


Standort Ennigerloh Berliner Straße
Jahrgang 8-10
Gymnasiale Oberstufe

Berliner Straße 37
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 92 95 60
Fax: 02524 / 929 562 0


Standort Neubeckum
Jahrgang 5-10

Turmstraße 11
59269 Beckum-Neubeckum

Telefon: 02525 / 36 79
Fax: 02525 / 95 01 75


Schreiben Sie uns