0001 FleyerAm 06. Dezember fand der bundesweit jährlich ausgetragene Vorlesewettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 6 an der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum statt.

Gesucht wurden die beiden besten Vorleser*innen, die die Schule beim nächsten Entscheid auf Bezirksebene vertreten werden. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der seit 1959 ausgetragen wird, steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten Schülerwettbewerben. Lesefreude und Lesemotivation stehen im Vordergrund. Schon die Teilnahme am Klassenentscheid fördert diese durch die selbständige, intensive und kreative Beschäftigung mit Büchern.

Für den Standort Ennigerloh gingen Fatima Kamara, Jan Rockrohr (beide 6.4), Koray Krause, Lena Wiegeler (beide 6.5), Leni Middelhove und Paul Voges (beide 6.7) an den Start. Sie setzten sich in ihren Klassen als beste Vorleser*innen durch.

Zunächst lasen die Kandidat*innen aus ihren Lieblingsbüchern vor. Die Jury, bestehend aus den SV-Vertreterinnen Sophie Gesell und Christina Rockrohr, den Deutschlehrerinnen Julia Brüggemann und Traute Simon sowie die Abteilungsleiterin Natalie Wagner bewerteten die Lesetechnik, die Auswahl des Lesetextes und den Ausdruck. Nach dieser Runde qualifizierten sich Jan Rockrohr (6.4), Lena Wiegeler (6.5) und Leni Middelhove (6.7) für die zweite Runde. Hier lasen sie nun einen unbekannten Text aus Cornelia Funkes „Tintenherz“ vor. Leni Middelhove setzte sich schließlich gegen ihre beiden Mitschüler*innen durch und wird den Standort Ennigerloh beim Bezirksentscheid vertreten.

Für den Standort Neubeckum traten ebenfalls sechs Teilnehmende aus drei Klassen gegeneinander an. Vor der Jury aus den drei Deutschlehrerinnen Christiane Buntgaard, Judith Burrichter und Mechtild Cappenberg lasen sie ebenfalls zunächst einen selbst gewählten und anschließend den Fremdtext.

Dabei setzte sich Leyla Carbajal Spaniol gegen ihre MitstreiterInnen Florian Wätzig, Lino Denkert, Silas Weituschat, Kelly Capitao und Michelle Dulson durch. Sie wird so neben Leni Middelhove die Schule auf Bezirksebene vertreten.

Auch wenn durch den Wettbewerbscharakter besondere Leseleistungen ausgezeichnet werden, stand doch das Mitmachen für alle im Mittelpunkt, nicht das Gewinnen. Alle Teilnehmenden bekamen ihren wohlverdienten Applaus und beim Publikum bleibt nicht nur der Siegerbeitrag in Erinnerung.

Vorlesewettbewerb 2021

Foto von links nach rechts: Standort Ennigerloh

Paul Voges (6.7), Traute Simon, Lena Wiegeler (6.5), Koray Krause (6.5), Leni Middelhove (6.7), Fatima Kamara (6.4), Jan Rockrohr (6.4), Christina Rockrohr (SV), Julia Brüggemann, Sophie Gesell (SV)