Kontakt

Gesamtschule Ennigerloh / Neubeckum


Standort Ennigerloh
Berliner Straße 37
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 929560 

Fax: 02524 / 9295620


Standort Neubeckum
Turmstraße 11
59269 Beckum-Neubeckum

Telefon: 02525 / 3679

Fax: 02525 / 950175


E-Mail

Kontakt

Gesamtschule Ennigerloh / Neubeckum

Standort Ennigerloh
Berliner Straße 37
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 / 929560 

Fax: 02524 / 9295620

 

Standort Neubeckum
Turmstraße 11
59269 Beckum-Neubeckum

Telefon: 02525 / 3679

Fax: 02525 / 950175 

E-Mail

Login

Fachbereich Naturwissenschaften

Physik zum Anfassen – „Naturkundliches Spielwerk“ (Projekt in Jahrgangsstufe 5)

In fußläufiger Nähe zu unserer Schule eröffnen Frau und Herr Schwippe (Verein Bauhof der Sinne e.V.) an der Westkirchener Straße 90 im Rahmen der Ausstellung „Physik zum Anfassen“ Besuchern jeden Alters die Möglichkeit, naturwissenschaftliche Phänomene durch aktives Handeln mit allen Sinnen zu begreifen. Mit vielfältigen, durch Firmen des Umlandes konstruierten und kostenlos zur Verfügung gestellten Exponaten und großem persönlichen Engagement gelingt es Frau und Herrn Schwippe, ihre Besucher ins Staunen zu versetzen und ihnen so spielerisch naturwissenschaftliches Fachwissen zu vermitteln.

Kooperation mit der Phänomexx in Ahlen (Projekt in Jahrgangsstufe 6)

Durch unsere Kooperation mit der Phänomexx eröffnen wir den Schülern die Möglichkeit, jeweils einen ganzen Vormittag an verschiedenen Lernstationen zu naturwissenschaftlichen Themen zu experimentieren und zu forschen. Die Phänomexx-Besuche werden intensiv im Unterricht vor- und nachbereitet. Zur fachlichen und methodischen Unterstützung bei der Stationenarbeit werden pro Klasse vier NAWI-Buddys ausgebildet, die ihren Mitschülern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Das Phänomexx-Projekt ist somit sowohl unter fachlichen als auch unter sozialen Gesichtspunkten für die Schüler eine sinnvolle Ergänzung zum Fachunterricht Naturwissenschaften in der Schule und ermöglicht somit einen großen Kompetenzzuwachs. Die Kooperation mit der Phänomexx ist fester Bestandteil des Schulprogramms.

Zum Seitenanfang